Vorgestellt: IDEMA auf dem Bürgermeisterkongress in Würzburg

Vom 1. bis 2. März 2010 fand der erste bundesweite Bürgermeisterkongress auf der Festung Marienberg in Würzburg statt. Vertreter von kleinen und mittleren Kommunen hatten die Gelegenheit, sich über erfolgreiche Strategien für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Kommunalpolitik zu informieren. Zu einer zukunftsorientierten, modernen Politik gehört eine klare, moderne Sprache. Aus diesem Grund war auch IDEMA mit einem eigenen Stand auf der Fachausstellung vertreten. Zudem stellte Projektleiterin Michaela Blaha im Kurzvortrag „Amtsdeutsch a. D.! – Moderne Sprache für moderne Verwaltungen“ Möglichkeiten für mehr Bürgernähe durch verständliche Verwaltungssprache vor.

An beiden Tagen fanden zahlreiche Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops statt. Namhafte Politiker referierten, unter ihnen Dr. Klaus von Dohnanyi, ehemaliger Bürgermeister von Hamburg, und Rainer Christian Beutel, Leiter der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt). Organisiert wurde der Kongress vom WEKA Verlag.

Weitere Informationen zum Bürgermeisterkongress unter:
http://www.weka.de/buergermeisterkongress